Filmreihe Omnibus

Kino für alle Menschen, barrierefrei und in Potsdam-Babelsberg

Laut, dunkel und der Sitzplatz ist nur über viele Treppenstufen erreichbar – diese Herausforderungen müssen Kinobesucher:innen bewältigen, um in den Leinwandgenuss zu kommen. Für Menschen mit Beeinträchtigungen können das große Hürden und eine wahre Reizüberflutung sein. Das Oberlinhaus bietet mit der Filmreihe Omnibus in Kooperation mit dem Thalia-Kino in Potsdam-Babelsberg "Kino für alle Menschen. Barrierefrei.". 

Omnibus gibt es alle 3 Monate an einem Dienstag. Dann ist Kinotag und die Eintrittspreise sind vergünstigt. Auf dem Programm stehen abwechselnd Filme, die ein jüngeres oder ein älteres Publikum ansprechen. Allen gemein ist, dass sie mittels der Greta-App rezipierbar sind. Diese ermöglicht Menschen mit Hör- und Sehbeeinträchtigung ein barrierefreies Kinoerlebnis durch Audiodeskription oder Untertitel. Bei den sensitiven, reizarmen Vorstellungen gehen die Kinobetreiber zudem auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Beeinträchtigung ein – mit geänderten Rahmenbedingungen: 

  • Kinosaal und Plätze sind barrierefrei zugänglich
  • die Lautstärke wird reduziert
  • die Helligkeit wird erhöht
  • die Platzwahl ist frei
  • es wird auf Werbespots verzichtet

Film ab heißt es

Zum Thalia-Kino

Nächster Termin: 30.04.2024 - Programm folgt!

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Paul

Leiterin Autismuszentrum

Termin vereinbaren