ESF-geförderte Projekte

Förderung der Beruflichen Weiterbildung - Weiterbildungsrichtlinie

2021

Mit dem Förderprogramm unterstützt die ILB im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) den Erhalt und die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit sowie die Stabilisierung und den perspektivischen Aufbau von Arbeitsplätzen, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen im Land Brandenburg.

Das Ziel des Programms ist die kontinuierliche Beteiligung an beruflicher Weiterbildung.

Die Oberlinhaus Lebenswelten gGmbH hat im Rahmen des Förderprogramms zehn Maßnahmen für das Jahr 2021 beantragt und die Bewilligung erhalten.

Insgesamt 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten in 2021 die Möglichkeit ihren beruflichen Werdegang mitzugestalten und ihr Fachwissen zu vertiefen bzw. zu erweitern.

Die Weiterbildungsthemen sind breit gefächert und beinhalten u.a. Maßnahmen wie:

  • Strategisches Dienstplanmanagement
  • Resilienz
  • Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erste Schritte in der Kommunikationsförderung bei Kindern - Unterstützte Kommunikation
  • Gute Beratung in herausfordernden Situationen realisieren
  • Kommunikation im Prozeßmanagement
  • Führungstraining
  • Vivendi NG stationär - Systemisches Denken

Diese Maßnahmen werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.“

„Im Land Brandenburg wird mit den ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei.“

„Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung und Fachkräftesicherung. Der ESF fördert die Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er leistet so einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.“

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ilb.de/de/arbeit/uebersicht-der-foerderprogramme/foerderung-der-beruflichen-weiterbildung-im-land-brandenburg/

2020

Mit dem Förderprogramm unterstützt die ILB im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) den Erhalt und die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit sowie die Stabilisierung und den perspektivischen Aufbau von Arbeitsplätzen, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen im Land Brandenburg.

Das Ziel des Programms ist die kontinuierliche Beteiligung an beruflicher Weiterbildung.

Die Oberlinhaus Lebenswelten gGmbH hat im Rahmen des Förderprogramms zehn Maßnahmen für das Jahr 2020 beantragt und die Bewilligung erhalten.

Insgesamt 102 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten in 2021 die Möglichkeit ihren beruflichen Werdegang mitzugestalten und ihr Fachwissen zu vertiefen bzw. zu erweitern.

Die Weiterbildungsthemen sind breit gefächert und beinhalten u.a. Maßnahmen wie:

  • Kita Leitung Intensiv
  • Deutsche Gebärdensprache I & II
  • Palliativ Care
  • Teamleiter*in
  • Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit –
  • ICF-Basisschulung
  • MS Outlook

Diese Maßnahmen werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.“

„Im Land Brandenburg wird mit den ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei.“

„Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung und Fachkräftesicherung. Der ESF fördert die Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er leistet so einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.“

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ilb.de/de/arbeit/uebersicht-der-foerderprogramme/foerderung-der-beruflichen-weiterbildung-im-land-brandenburg/