Oberlin Berufsbildungswerk  |  Aktuelles

Digitale Medien in der inklusiven Berufsausbildung

Diese Woche fand die Abschlussveranstaltung des Projekts InProD2 (Inklusion in der Produktion) in unserem Oberlin Berufsbildungswerk statt.

Mehr als 80 Gäste nahmen teil, um sich über die Projektergebnisse zu informieren. Mit dabei waren Teilnehmende aus Ministerien, verschiedene Bildungseinrichtungen, Verbände und Institutionen sowie Mitarbeitende und Auszubildende.

In einem Impulsvortrag gab Samuel Breisacher (Regionalvorstand im Regionalvorstand, Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gem. e.V.) wichtige Denkanstöße zum Thema „Digitale Medien und Inklusion“. Natürlich wurden auch konkrete Projektergebnisse vorgestellt und diskutiert – so wurde beispielsweise die Web-App „EinFach – Dein Lernbegleiter“ entwickelt. Diese Web-App – eine Lernanwendung für Auszubildende aus der Druck- und Medienbranche – zeigt eindrücklich wie wichtig textoptimierte und gut strukturierte Lerneinheiten für die Wissensaufnahme sind.

Das Beste daran: Alle im Rahmen des Projekt InProD2 entwickelten digitalen Tools werden auch nach Projektende den Usern kostenlos zur Verfügung stehen.

Mehr Infos gibt´s hier: inprod2.de und einfach.zfamedien.de

Pressestelle Oberlinhaus