Oberlin Pflegedienst

Fachgerechte pflegerische Versorgung und häusliche Krankenpflege

Der Oberlin Pflegedienst bietet eine ambulante Pflege. Unsere Pflegekräfte erbringen fachgerechte pflegerische Versorgungsleistungen und häusliche Krankenpflege für Menschen mit Pflegebedarf – mit und ohne Behinderung/ Teilhabeeinschränkung. Wir sind in Potsdam mobil im Einsatz. Ziel ist es, die Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit pflegebedürftiger Menschen zu erhalten, zu fördern oder wiederherzustellen und pflegende Angehörige zu entlasten.

Unsere Leistungen stimmen wir auf Ihren individuellen Tagesablauf und bei Bedarf mit weiteren unterstützenden Fachkräften ab. Wann unsere Mitarbeitenden zu Ihnen nach Hause kommen, vereinbaren Sie direkt miteinander. Auf diese Weise können die Hilfeleistungen so flexibel wie möglich gestaltet werden. Auf Antrag werden die Kosten für Versicherte von der Pflegeversicherung übernommen. 

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum beinhaltet die fachgerechte pflegerische Versorgung nach den Leistungen des XI. und XII. Sozialgesetzbuches (SGB) sowie ärztlich delegierbare Tätigkeiten aus dem Bereich der Krankenpflege (Behandlungspflege) nach dem SGB V. Es umfasst: 

  • Körperbezogene Pflegemaßnahmen

    Unsere Pflegekräfte unterstützen Sie bei der:

    • Körperpflege wie duschen und baden, Haare wachsen, trocknen und kämmen 
    • Hautpflege, z. B. rasieren
    • Nahrungsaufnahme, z. B. durch mundgerechtes Zubereiten und Anreichen 

    Zudem geben wir Hilfestellungen beim: 

    • Aufstehen und Zubettgehen
    • An- und Auskleiden
    • Gehen, Stehen, Treppensteigen
    • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
    • Toilettengang bzw. der Blasen- und Darmentleerung
  • Pflegerische Betreuung

    Unsere Pflegekräfte unterstützen Sie bei der:

    • Bewältigung von Gefährdungen (Selbst- oder Fremdgefährdung) und psychosozialer Problemlagen
    • Tagesstruktur
    • Orientierung in puncto Ort, Zeit, Raum sowie zur eigenen Person und Situation
    • Aufrechterhaltung sozialer Kontakte
    • bedürfnisgerechten Beschäftigung im Alltag
    • Kommunikation
    • kognitive Aktivierung zur Förderung von Denkprozessen
    • Teilhabe am sozialen Umfeld

    Die pflegerischen Maßnahmen können nicht nur zu Hause bei Klientinnen und Klienten, sondern auch bei Angehörigen, Freunden oder anderen nahestehenden Personen erbracht werden.

  • Haushaltsführung

    Unsere Pflegekräfte unterstützen Sie bei der Haushaltsführung, z. B. beim:  

    • Kochen
    • Spülen
    • Reinigen und Aufräumen der Wohnung
    • Beheizen
    • Waschen und Wechseln von Kleidung und Wäsche
    • Einkaufen von Gegenstände des täglichen Bedarfs
  • Medizinische Versorgung

    Unsere Pflegekräfte übernehmen die medizinische Versorgung, dazu kann z. B. gehören:  

    • Wundversorgung
    • Dekubitus-Versorgung
    • Medikamenten-Dosierung, -bereitstellung und -verabreichung
    • Zusammenstellen der Medikamente im Wochendispenser
    • Betreuung bei Medikamenten-Neueinstellung
    • Kompressionen, z. B. An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen, Anlegen von Kompressionswickeln
    • Kontrolle der Vitalzeichen, z. B. von Blutzucker, Blutdruck und Puls
    • Schmerztherapie
    • Einreiben mit apothekenpflichtigen Arzneimitteln
    • Gabe von Augentropfen
    • Gewichtskontrolle zur verordneten Flüssigkeitsbilanzierung
    • Injektionen, z. B. Gabe von Insulinspritzen, Heparinspritzen etc.
    • Umschläge, Wickel, Wärme- und Kältetherapie
    • Einläufe als therapeutische Maßnahme
    • Versorgung von Bauchdecken-Kathetern (SPK-Verbände) und -Ernährungssonden (PEG-Verbände)
    • Tracheostoma-Versorgung inkl. Absaugung
    • Legen und Versorgen von Blasen- und anderen Kathetern
    • Blaseninstillation bei akutem Krankheitsgeschehen
    • Stoma- bzw. Anus-Praeter-Versorgung bei pathologischer Veränderung
    • Uro- bzw. Ileo-Stoma-Versorgung bei pathologischer Veränderung
    • dermatologische Bäder
    • Infusionstherapie
    • Pflege von ZVK und Port-Systemen
  • Weitere Unterstützungsmöglichkeiten

    Unsere Pflegekräfte unterstützen Sie, z. B.:

    • durch Beratung zu pflegerischen und sozialen Hilfsangeboten sowie zu den Beeinträchtigungen der zu pflegenden Person mit dem Ziel, die täglichen Pflege und Versorgung zu optimieren (§37 Abs.3 SGB XI)
    • durch Informationen zu Kosten, Finanzierung und Leistungen der Pflegeversicherung in Geld- und Sachform 
    • durch Informationen zu Ansprüchen und rechtlichen Rahmenbedingungen
    • beim Beantragen eines Pflegegrades und Anpassen an einen neuen Pflegegrad
    • bei der Vorbereitung einer Begutachtung zur Einstufung in einen Pflegegrad 
    • bei der Antragsstellung bei Krankenkassen, der Pflegekasse und Behörden
    • durch Urlaubs- und Krankheitsvertretung von pflegenden Angehörigen – nach §39 SGB XI
    • durch Entlastungsleistungen entsprechend dem Entlastungsbetrag für alle Pflegegrade – nach § 45b SGB XI
    • durch privat vereinbarte Leistungen
    • durch Vermittlung weitere Dienstleistungen, z. B. stationäre Hilfen wie Kurzzeit- und Tagespflege, Hausnotrufsysteme, fahrbarer Mittagstisch etc.

Team aus qualifizierten Pflegekräften

Unser Team besteht aus speziell ausgebildeten und persönlich geeigneten Pflegekräften. Es setzt sich zusammen aus examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern sowie Altenpflegekräften und geschultem Pflegeassistenzpersonal. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen garantieren wir eine qualitativ hochwertige Pflege und Durchführung ärztlich delegierbarer Tätigkeiten.

Wir legen großen Wert darauf, dass es zwischen unserem Mitarbeitenden und der zu betreuenden Person im Vorfeld ein Kennenlernen gibt und sich beide gut verstehen. Respekt, Wertschätzung und Vertrauen bilden für uns die Grundpfeiler des Miteinanders. Wir verstehen uns als professioneller Partner von pflegebedürftigen Menschen, Angehörigen sowie weiteren begleitenden Fachkräften. Zusammenarbeit auf Augenhöhe, Menschlichkeit, Erfahrung und Fachkompetenz zeichnen uns aus.

    Wir sind umweltschonend unterwegs

    Nicht nur Ihr Wohl auch die Umwelt liegt uns am Herzen: Unsere Pflegekräfte kommen vorrangig mit öffentlichen Verkehrsmittels wie Bus, Bahn, Tram und dem Fahrrad zu Ihnen nach Hause. Bei nicht optimalem Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und wenn es einmal ganz schnell gehen muss, stehen unseren Mitarbeitenden aber auch PKWs zur Verfügung.

    Ihr Ansprechpartner

    Sven Priegnitz

    Leitung Oberlin Pflegedienst

    Standort

    Oberlin Pflegedienst

    Im Koordinationsbüro des Oberlin Pflegedienstes werden die Einsätze unserer Pflegekräfte koordiniert. In den Räumen können Erstgespräche und Beratungen mit Klientinnen und Klienten sowie Angehörigen stattfinden. Hier erfahren Sie, wo Sie uns finden.

    Mehr erfahren