Tagesförderung/ BFBTS

Tagesstrukturierende Tätigkeiten für Menschen mit Behinderung in Potsdam und Berlin

Die Oberlin Lebenswelten bieten im Rahmen der Tagesförderung Menschen mit Behinderung selbstbestimmte, tagesstrukturierende Tätigkeiten in Potsdam-Babelsberg und in Berlin-Schöneberg. Mit individuellen Förder- und Assistenzleistungen können Teilnehmende ihre Fähig- und Fertigkeiten sowie Stärken, Ressourcen und Interessen entdecken und entwickeln.

Unsere Angebote umfassen Arbeiten mit Materialien wie Holz, Ton, Papier und Textilien. Neben Backen gehören zudem Filzen, Weben und Kerzengießen zu den möglichen Tätigkeiten. Teilnehmende werden an Arbeitsangebote herangeführt, erlernen Arbeitsschritte und Abläufe und können sich auf eine Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) vorbereiten.

Unsere Angebote sind in einen strukturierten Tagesablauf eingebaut und werden sowohl in Gruppen- als auch in Einzelförderung durchgeführt. Wir bieten Förderung von lebenspraktischen, sozial-emotionalen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten. Zudem unterstützen unsere Fachkräfte die Entwicklung von Kommunikationskompetenzen sowie der Orientierung und Wahrnehmung.

Informatives

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Unsere Angebote richten sich an Menschen mit Behinderung. Sie sind bei uns richtrig, wenn Sie:

    • (noch) nicht über einen Platz in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) verfügen
    • in besonderen Wohnformen, ambulanten Wohnangeboten oder Zuhause in Potsdam, Berlin und Umgebung leben
    • einen hohen Assistenz- und Unterstützungsbedarf haben
    • zwischen 18 und 67 Jahre alt sind (gilt nur für Potsdam), in Berlin gibt es keine Altersbeschränkungen, Voraussetzung hier ist allerdings, dass Teilnehmende die Schulpflicht erfüllt haben
  • Betreuungszeiten

    Die Tagesförderung wird montags bis freitags angeboten:

    • in Potsdam von 08:00 bis 15.30 Uhr
    • in Berlin von 08:00 bis 16.30 Uhr

Unser Fachkräfte-Team sorgt für einen individuell zugeschnittenen Tagesablauf. Die Freude an der Arbeit und das Erleben von Gemeinschaft gehören zu dem aktiven Alltagsleben bei uns.

Melanie Haase, Leiterin Tagesstätte Potsdam
Portrait von Melanie Haase, Leiterin Tagesstätte Potsdam

Noch freie Plätze in Potsdam!

Insgesamt 75 Menschen mit Behinderung können die Angebote unserer Tagesstätte in Potsdam-Babelsberg wahrnehmen. Leiterin Melanie Haase beantwortet gerne Ihre Fragen. Sie können sich auch gleich an unser Aufnahmemanagement wenden.  

In Berlin-Schöneberg stehen 12 Plätze zur Verfügung. Hier ist der Beschäftigungs- und Förderbereich (BFBTS) Ihr Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Zu Anfragen

Profitieren Sie vom Oberlinhaus-Netzwerk!

Im selben Gebäude wie unsere Tagesstätte in Potsdam-Babelsberg befindet sich die Oberlinschule mit den Abgangsklassen des sekundären Berufsbildungsbereiches sowie der Förder- und Beschäftigungsbereich der Oberlin Werkstätten. Hierdurch werden Übergänge von Teilnehmenden erleichtert.

Mehr zum Oberlinhaus 

Ihre Anfrage

Aufnahmemanagement

Anja Wagner, Christine Krüger, Verena Roguhn, Claudia Herfert

Zur Aufnahmeanfrage

Melanie Haase

Leiterin Tagesstätte Potsdam

Hanna Hendrikse

Leiterin Beschäftigungs- und Förderbereich Berlin (BFBTS)

Unsere Standorte

Tagesstätte Potsdam

Die Tagesstätte der Oberlin Lebenswelten befindet sich im 1. OG eines barrierefreien 3-stöckigen Neubaus in Potsdam-Babelsberg.

Mehr erfahren

Beschäftigungs- und Förderbereich Berlin (BFBTS)

Der Beschäftigungs- und Förderbereich (BFBTS) der Oberlin Lebenswelten ist zentral in Berlin-Schöneberg gelegen. Sämtliche Räume befinden sich im Erdgeschoss und sind barrierefrei. 

Mehr erfahren