Karriere

Sinnstiftende Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung und/ oder Autismus

Die Oberlin Lebenswelten sind ein modernes zukunftsorientiertes Unternehmen mit Sitz in Potsdam-Babelsberg. Unsere rund 400 Mitarbeitenden begleiten – über alle Altersstufen und Lebensphasen hinweg – Menschen mit:

  • Autismus
  • körperlicher und/ oder geistiger Behinderung
  • erworbener Behinderung, z. B. durch einen Unfall oder eine Erkrankung
  • Taubblindheit, Hörsehbehinderung sowie andere Sinnesbeeinträchtigungen, z. B. Auffälligkeiten in der visuellen und auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung

Wir kooperieren mit Kitas, Schulen, Ärzten und Therapeuten sowie Ausbildungs- und Werkstätten und finden gemeinsam ein ganzheitliches Lebenskonzept, das den individuellen Anforderungen und Wünschen entspricht. Für rund 600 Klientinnen und Klienten sowie deren Familien und Angehörige sind wir zudem beratend da.

In unseren 5 Wohnhäusern in der brandenburgischen Landeshauptstadt haben 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein liebevolles Zuhause. Hier und in unseren Wohngemeinschaften unterstützen wir Klientinnen und Klienten in ihren kleinen Wohngruppen beim Erreichen von mehr Selbstständigkeit und Selbstbestimmung. Ein partnerschaftlicher Ansatz leitet unser Handeln. Wir assistieren individuell und auf Augenhöhe, damit Menschen mit Behinderung und/ oder Autismus so leben können, wie es ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Unser Angebotsportfolio umfasst zudem die autismusspezifische, heilpädagogische und sinnesspezifische Frühförderung: Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderung werden von unseren Mitarbeitenden individuell gefördert, in unseren Frühförder- und Beratungsstellen oder mobil – zu Hause bei den Familien oder in Kitas.

Daneben bieten wir individuelle Assistenzleistungen in der Schule, der Kita und anderen Lebens- und Lernorten sowie zur Unterstützung der sozialen Teilhabe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung.

Unser Einsatzgebiet erstreckt sich über Potsdam hinaus – vor allem auf die angrenzenden Landkreise Potsdam-Mittelmark, Havelland und Teltow-Fläming. Zudem sind unsere Mitarbeitenden in Berlin tätig.

Fachkräfte in Voll- und Teilzeit gesucht

Unsere Teams bestehen aus Voll- und Teilzeitkräften verschiedener Professionen mit hoher Kompetenz und viel Erfahrung. Wir sind stets auf der Suche nach neuen engagierten Kolleginnen und Kollegen der Fachrichtungen:

Pädagogische Bereiche

  • Erzieher (m/w/d)
  • Erziehungswissenschaftler (m/w/d)
  • Heilpädagogen (m/w/d)
  • Heilerziehungspfleger (m/w/d)
  • Hörgeschädigtenpädagogen (m/w/d)
  • Patholinguisten (m/w/d)
  • Rehabilitationspädagogen (m/w/d)
  • Sehbehindertenpädagogen (m/w/d)
  • Sonderpädagogen (m/w/d)
  • Sozialassistenten (m/w/d)
  • Sozialpädagogen (m/w/d)
  • Sprachbehindertenpädagogen (m/w/d)

Pflegerische Bereiche

  • Aushilfen/ Studentische Aushilfen (m/w/d) im Betreuungsdienst
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Gesundheitsbereiche

  • Ergotherapeuten (m/w/d)
  • Physiotherapeuten (m/w/d)
  • Psychologen (m/w/d)

Unsere Fachkräfte aus dem Pädagogik- sowie Pflege- und Gesundheitsbereich sowie unsere Kolleginnen und Kollegen in der Verwaltung arbeiten Hand in Hand, um Klientinnen und Klienten die bestmögliche Unterstützung und Förderung zukommen zu lassen.

Modern ausgestattet und gut aufgestellt

Unsere Wohnhäuser wie auch unsere Assistenzagentur, Frühförder- und Beratungsstellen sowie unser Autismuszentrum verfügen über eine moderne Ausstattung und sind personell so gut aufgestellt, dass wir eine intensive Beratung und Betreuung gewährleisten können. Dank geringer Fluktuation in den Teams sind unsere Mitarbeitenden insbesondere in den Wohngruppen feste Bezugspersonen für Klientinnen und Klienten.

Wir pflegen einen intensiven fachlichen Austausch. Das Miteinander sowohl innerhalb unserer Teams als auch zwischen Mitarbeitenden und Klienten ist von einem hohen Maß an Respekt und Wertschätzung geprägt. Unsere Kolleginnen und Kollegen verbindet der Wunsch nach einer sinnstiftenden Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung und/ oder Autismus. Nur mit ihrem täglichen Engagement können wir Klientinnen und Klienten die hohe Qualität und persönliche Zuwendung bieten, für welche die Oberlin Lebenswelten und das gesamte Oberlinhaus stehen.

Teil eines großen Unternehmensverbundes

Die Oberlin Lebenswelten gehören zum Unternehmensverbund des Oberlinhaus, einem diakonischen Dienstleistungsunternehmen in Potsdam mit langer Tradition. Wir unterstützen Menschen mit Behinderung bereits seit 150 Jahren aus christlicher Verantwortung. Bei uns arbeiten jedoch Menschen aller Religionen zusammen.

Mit den weiteren 14 Gesellschaften im Oberlinhaus ist es uns möglich, Angebote im Rahmen des Wohnens, der Förderung, schulischen Bildung sowie der Arbeit und Beschäftigung zu vernetzen und aus einer Hand anzubieten. Mit rund 2.000 Mitarbeitenden ist das Oberlinhaus Potsdams drittgrößter Arbeitgeber. Oberlin-Standorte gibt es neben Potsdam auch in Berlin, Bad Belzig, Michendorf, Werder (Havel), Kleinmachnow und in Wolfsburg.

Bewerbungen von Gehörlosen und Gebärdensprachlern ausdrücklich erwünscht

Sie sind mit Gebärdensprache aufgewachsen, taub oder ihr Hörvermögen ist stark gemindert? Sie verfügen über eine der genannten Qualifikationen oder möchten eine solche Ausbildung absolvieren? Dann begrüßen wir Sie sehr gerne in einem unserer Teams! Menschen mit diesem Hintergrund bringen eine Vielzahl an Kompetenzen mit, die für unsere Arbeit bei den Oberlin Lebenswelten gebraucht werden. Wir möchten den Anteil von Gehörlosen und Gebärdensprachlern in der Belegschaft weiter erhöhen, entsprechende Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht.

Ausbildung bei den Oberlin Lebenswelten

Die Oberlin Lebenswelten sind auch als Ausbilder und für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger ein attraktiver Arbeitgeber. Wir bilden aus in diesen Berufen:

  • Heilerziehungspfleger (m/w/d)
  • Erzieher (m/w/d)
  • Pflegefachkraft (m/w/d)

Die Ausbildungen zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) und zum Erzieher (m/w/d) erfolgen berufsbegleitend in Zusammenarbeit mit den Oberlin Berufliche Schulen und gehen über drei Jahre. Das Schulgeld kann übernommen oder bezuschusst werden.

Ausbildungen zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann erfolgen in theorie- und praxisbezogenen Blöcken und gehen ebenfalls über 3 Jahre. Es wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt von:

  • 1.175 € im 1. Ausbildungsjahr
  • 1.250 € im 2. Ausbildungsjahr
  • 1.350 € im 3. Ausbildungsjahr

Quereinsteiger sind herzlich willkommen

Sie möchten mit Menschen arbeiten und anderen helfen? Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern bieten wir beste Berufschancen und Entwicklungsperspektiven, z. B. wenn Sie:

  • den Wiedereinsteig ins Berufsleben suchen, z. B. nach einer beruflichen Auszeit wie etwa der Eltern- oder Pflegezeit
  • beruflich umsteigen möchten, um in einem neuen Beruf und/ oder in einer anderen Branche zu arbeiten, z. B. weil Sie Ihr bisheriger Job nicht mehr erfüllt, in Ihrer derzeitigen Branche keine Entwicklungsmöglichkeiten sehen oder Ihren eigentlichen Beruf nicht mehr ausüben können – etwa wegen eines Unfalls oder einer Erkrankung
  • über einen ausländischen Berufsabschluss verfügen und im solzialen oder pfergerischen Bereich arbeiten möchten

 Optimalerweise bewerben sich Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger mit einem kurzen persönlichen Schreiben zu Ihrer Motivation.

Intensive Einarbeitungszeit

Ob mit Berufserfahrung oder als Quereinstieg: Wir bieten all unseren neuen Kolleginnen und Kollegen eine intensive Einarbeitungszeit – mit einem persönlichen Ansprechpartner an Ihrer Seite.

Unsere Mitarbeitenden erbringen täglich qualifizierte Leistungen in einem hochsensiblen und mit hoher Verantwortung verbundenen Bereich – der Arbeit für und mit Menschen mit besonderem Bedarf. Das große Engagement und die persönliche Zuwendung unserer Kolleginnen und Kollegen würdigen wir unter anderem mit attraktiven Konditionen und Zusatzleistungen.

Vorteile für unsere Mitarbeitenden

  • Attraktive Konditionen

    Wir wenden in vollem Umfang den Tarifvertrag der Diakonie (AVR DWBO) an. Dieser umfasst unter anderem Schichtzulagen, Kinderzuschläge, Jubiläumszuwendungen und Beihilfen. Ihr Gehalt steigt mit den Berufsjahren. Je nachdem, in welchem Bereich Sie arbeiten und wie lange Sie im Unternehmen sind, stehen Ihnen zwischen 27 und 32 Urlaubstage zu. Ihre Arbeitszeit geht nicht über eine 5-Tage-Woche hinaus, Schichtdienst wird mit attraktiven Schichtzulagen vergütet. Zudem kommen Sie in den Genuss eines 13. Monatsgehaltes, und wir zahlen vermögenswirksame Leistungen.

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Wir tragen dazu bei, dass Sie im Alter gut abgesichert sind – gemeisam mit unserer starken Partnerin, der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK). Zusatzversorgung ist die betriebliche Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung für alle nicht verbeamteten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des kirchlichen und diakonischen Dienstes. Sie umfasst die Alters-, Erwerbminderungs- und Hinterbliebenenversorgung. Die EZVK führt diese Zusatzversorgung im Auftrag der Arbeitgeber in Kirche und Diakonie durch.

  • Vereinbarkeit Familie und Beruf & Work-Life-Balance

    Wir bieten flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und Teilzeitregelungen, damit unsere Mitarbeitenden Arbeits- und Privatleben in allen Phasen ihres Lebens miteinander vereinbaren und in Einklang bringen können. Mobiles Arbeiten ist für uns ebenso eine Selbstverständlichkeit im Arbeitsalltag wie das Mitgestalten des eigenen Wunschdienstplans.

  • Fort- & Weiterbildungsmöglichkeiten

    Wir unterstüzen Ihre Ambitionen, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln und bieten umfangreiche fachspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – sowohl mit externen Partnern als auch intern, z. B. zur Gebärdensprache oder zu den Themen Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) und Professionelles Deeskalationsmanagement (ProDeMa). Zudem unterstützen wir Sie im Rahmen der Personalentwicklung, wenn Sie berufsbegleitend ein Grund- oder weiterführendes Studium aufnehmen möchten, z. B. Soziale Arbeit.

    Fort- und Weiterbildungen können z. B. diese Themenbereiche umfassen:

    • Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen wie Gesprächskompetenz, Resilienzmanagement oder Teamleitung
    • psychosoziale und medizinische Themen wie Medikamentenmanagement
    • Pädagogik wie Medienpädagogik, Leichte Sprache, Motivationstechniken
    • Verwaltungsthemen wie die Nutzung gängiger Software, Controlling-Werkzeuge und Verhandlungsführung
    • Rechtliches wie Datenschutz, Bundesteilhabegesetz und Betreuungsvollmachten
  • Gesundheitsmanagement & Mitarbeiterrabatte

    Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Oberlin Rehazentrum ein umfangreiches Kursangebot auf dem Campus des Oberlinhaus im Zentrum von Potsdam-Babelsberg. Zudem bekommen Sie Rabatte, wenn Sie Angebote des Oberlin Rehazentrums wahrnehmen, z. B. Massagen oder Gerätetraining unter Anleitung von Physiotherapeuten.

  • Kostenfreie Getränke & vergünstigtes Mittagessen

    Getränke wie Mineralwasser und Kaffee werden Ihnen kostenfrei gestellt. Ein abwechslungsreiches und vergünstigtes Mittagsangebot erhalten Sie in unserer Cafeteria auf dem Campus des Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg. Das 20-köpfige Cafeteria-Team versorgt mehrere Gesellschaften des Oberlinhaus, kocht und bewirtet von Herzen unsere Mitarbeitenden. An warmen Tagen können Sie verschiedene Kaffeevariationen und unser hausgemachtes Eis von der Eismeierei auf der Terrasse der Cafeteria genießen.

  • Reizvolle Stadt

    Potsdam ist eine attraktive Stadt zum Leben und bietet neben Wald und Wasser viel Geschichte und internationales Flair: Sie ist bekannt für ihre prunkvollen Schlösser und Parkanlagen aus der Zeit der preußischen Könige, allen voran das weltberühmte Schloss Sanssouci. Friedrich der Große (1712–1786) prägte die Entwicklung der einstigen Residenzstadt, die heute mehr als 180.000 Einwohner zählt und sowohl barocke Pracht- als auch Plattenbauten vereint. 

    Prominenz aus dem In- und Ausland zieht es regemäßig in das Filmstudio Babelsberg, das zu den modernsten Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Europa zählt. Zudem ist die brandenburgische Landeshauptstadt ein europäisches Wissenschaftszentrum, neben 3 öffentlichen Hochschulen sind mehr als 30 Forschungsinstitute ansässig.

  • Gute Verkehrsanbindung

    Potsdam ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Auto aus allen Himmelsrichtungen gut erreichbar. Die Lage innerhalb des Berliner Autobahnrings verbindet die Stadt mit nach Berlin führenden Fernstraßen. In der Hauptstadt halten Fernzüge, von dort gelangen Reisende mit S-Bahnen und Regionalzügen schnell in die Schlösserstadt. Im Stadtverkehr sind Straßenbahnen, Busse und Fähren Tag und Nacht unterwegs.

    Von dem Campus des Oberlinhaus, auf dem die Oberlin Lebenswelten beheimatet sind, ist der Bahnhof Potsdam-Babelsberg nur wenige Gehminuten entfernt. Von hier aus gelangt man mit der S-Bahn innerhalb von 30 Minuten über Berlin Zoologischer Garten auf den Kurfürstendamm oder z. B. mit S- und Regionalbahn in rund einer Stunde in den Naturpark Hoher Fläming nach Bad Belzig.

Werden Sie Oberliner!

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in unseren aktuellen Stellenangeboten. Mit einem Klick auf „Jetzt bewerben“ unterhalb jeder Anzeige können Sie sich direkt online bewerben. Gern nehmen wir auch Ihre Initiativbewerbung entgegen.

Stellenangebote ansehen